Fips‘ kleines SEO 1×1 (Suchmaschinenoptimierung für Einsteiger)

Suchmaschinenoptimierung in 3 groben Schritten

Benötigte Zeit: 3 Tage.

Seit das Angebot im Internet so vielfältig geworden ist, braucht man Suchmaschinen. Früher reichte es, wenn so eine Suchmaschine die Webseiten zu den eingegebenen Suchbegriffen anzeigte. Doch bei hunderttausenden von Treffern für viele Keywords, muss eine Suchmaschine inzwischen auch verstehen, wie relevant und wertvoll der Inhalt einer Seite ist um ihrem Benutzer auch die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern. Und damit unsere Seite nicht erst auf Seite 10 gefunden wird, gibt es ein paar Dinge zu beachten:

  1. Feg vor Deiner Tür – Vermeide Fehler, die Deine Webseite abwerten

    Zwei Probleme vernichten Das Ranking der meisten Webseiten Überoptimierung und strukturelle Fehler.
    Im ersten Abschnitt geht es daher um die Frage: Wie kannst Du verhindern, dass Deine Webseite abgewertet wird? Was sind die Basisanforderungen, die aus Google’s Sicht eine gute Webseite ausmachen?
    SEO – Feg vor Deiner Tür (onpage SEO)

  2. Schreib nicht ins Blaue (Keyword Optimierung)

    Keywords? Das sind auf Sicht der Suchmaschinen Schlüsselwörter, die erkennen lassen, womit sich Dein Seiteninhalt beschäftigt. Zumindest war das früher so. Heute erkennen die Suchmaschinen schon die Zusammenhänge und sind nicht mehr auf explizit ausgewiesene Keywords angewiesen.

    ABER: Es macht dennoch sinn, sich vor dem Schreiben eines Artikels mit Keywords zu beschäftigen. Keyword Research. Hierbei suchst Du mit Hilfe von Tools, welche Schlüsselwörter zu Deinem Thema häufig gesucht werden. Denn was hilft Dir ein toller Inhalt zu einem Thema, dass dann niemanden interessiert? Oder Du schreibst zu einem Thema, dass viele Menschen interessiert, verwendest aber Begriffe, die unüblich sind. Und schon findet Deine super relevante Seite dennoch kein Mensch.SEO – Finde die richtigen Wörter (Keyword Research)

  3. Mach Dich wichtig (Backlink Netzwerk)

    Suchmaschinen verwalten riesige Netzwerke: Wer verweist auf wen? Womit beschäftigen sich die verlinkten Webseiten? Was steht im Link? Und wo auf der Seite befindet sich der Link?
    Was im ersten Moment nach Nebensächlichkeiten klingt, ist die Basis, auf der Suchmaschinen die Relevanz und Bedeutsamkeit Deiner Webseite bewerten. Denn so lange die Suchmaschine noch nicht vollständig den Sinn, Wert und Faktengehalt Deiner Inhalte erfassen kann bedient sie sich eines Tricks: Sie zählt die eingehenden Links auf Deinen Beitrag, prüft den Fachlichen Zusammenhang und die Positionierung der Links und geht einfach davon aus, dass eine Seite, die viele Links von thematisch passenden Seiten erhält offensichtlich wertvollen und relevanten Inhalt haben muss.
    Also sorge dafür, dass die Leute erfahren, dass Du tolle Inhalte hast und auch auf Dich verlinken. Denn dann zeigt Google Dich auch bei einer Suche weiter oben an.SEO Link Netzwerk (Backlinks)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Website mobile optimieren oder responsive Webdesign

Muss ich meine Website mobile optimieren? (Entscheidungshilfe)

Jaaaaaaa! Auch wenn ich es damit meinen Artikel vorweg nehme. Doch seit 2016 werden mehr Webseiten mit mobilen Endgeräten besucht, als mit dem Desktop. Das ...
Weiterlesen
Wordpress.com Domain ändern - Quellcode einer Webseite

Wie Du Deine WordPress.com Domain ändern kannst.

Du willst die kostenlose "All in One" Lösung von Wordpress auf Wordpress.com nutzen, doch eine Subdomain wie in "dein-blog.wordpress.com" ist Dir nicht genug? Dann kannst ...
Weiterlesen
DNS (Domain Name Service)

Welcher Webhoster ist der richtige für mein WordPress Hosting? (Webhosting Vergleich)

Die Wahl des richtigen Webhosters für Dein Wordpress Hosting ist entscheidend. Von Ihm hängen die folgenden Punkte ab: Geschwindigkeit der Seite Monatliche Kosten Flexibilität bzgl. ...
Weiterlesen
Eigene Homepage erstellen: Die Skizze, Wo beginnen?

Die eigene Homepage erstellen: So beginnst Du richtig!

Die eigene Homepage erstellen ist eine großartige Sache! Du kannst selbständig und frei Deine Positionierung zum Ausdruck bringen, Dein Unternehmen repräsentieren oder direkt Dein Produkt ...
Weiterlesen

5 Fragen, die über den Erfolg Deiner Webseite entscheiden (noch bevor Du angefangen hast)

Fragen, die Du Dir stellen solltest, bevor Du mit Website erstellen beginnst: Was genau will ich mit dieser Webseite erreichen? Das klingt für Dich jetzt ...
Weiterlesen
Scroll to Top